Ferienwohnung in Südfrankreich mieten

Die Region Languedoc-Roussillon im Süden Frankreichs ist eine traumhafte Gegend, die einen unvergesslichen Urlaub verspricht.

Unzählige Landschaften, Orte und Aktivitäten warten hier auf Sie, wo 300 Tage im Jahr die Sonne scheint. Und Sie werden von der Freundlichkeit und Offenheit der Menschen, denen Sie begegnen, begeistert sein.

Verbringen Sie mit Familie oder Freunden einen Traumurlaub am Mittelmeer und freuen Sie sich auf Kultur, Sport, Freizeitaktivitäten und jede Menge lokale Spezialitäten. Für jeden gibt es etwas zu entdecken – und wer einfach nur die Seele baumeln lassen will, kann sich nach Belieben entspannen.

Von unseren Ferienhäusern aus erreichen Sie bequem alle interessanten Orte der Region. Die Domaine de Puychêne liegt in einem Dorf im Departement Aude, ganz in der Nähe des Canal du Midi und der Stadt Narbonne und unweit von Carcassonne, Montpellier, Perpignan und den Mittelmeer-Stränden.

Das Naturschutzgebiet der Region Narbonne und ein 50 Kilometer langer Strand erwarten alle, die nach Entspannung suchen. Entdecken Sie prächtige Küstenorte wie Gruissan, Bages, Peyriac de Mer und Leucate mit seinen Klippen. Sportler können sich im Windsurfen, Kitesurfen, Segeln und Paddle üben, Genießer ihre Zunge in den Restaurants und Austernbars verwöhnen.

Sport treiben
Sie haben die Qual der Wahl:

  • Auf dem Wasser: Katamaran, Windsurfen, Kitesurfen, Paddle, Kanu, Canyoning, Rafting, Jetski
  • An Land: Radfahren, Wandern, Reiten, Klettern, Strandsegeln, Gokart
  • Unter der Erde: Höhlenforschung
  • In der Luft: Gleitschirmfliegen, Freifall-Simulator

Weingüter besuchen
Mit 245.000 Hektar gehört die Region Languedoc-Roussillon zu den größten Weingebieten in Frankreich. Lassen Sie sich von der Leidenschaft, mit der die Winzer ihrer Arbeit nachgehen, und der Vielfalt der Landschaften und Weine verzaubern und probieren Sie die Weine der Corbières, des Minervois, Fitou, Saint-Chinian … Nicht weniger als 2500 Weingüter und 30.000 Winzer erwarten Sie!

Über die Märkte bummeln
Der Süden Frankreichs wäre nichts ohne seine vielen belebten und farbenfrohen Märkte, auf denen die Landwirte, Erzeuger und Kunsthandwerker stolz ihre Produkte anbieten. Die große Markthalle von Narbonne, dazu die Wochenmärkte von Lézignan-Corbières, Ginestas, Olonzac und Saint-Chinian sind definitiv einen Besuch wert.

Zahlreiche Aktivitäten allein, mit Freunden oder in Familie unternehmen

  •  die Region mit einer „Ente“ erkunden, dem legendären französischen Kultauto
  • der Acromix-Abenteuerpark in Gruissan
  • der Afrika-Safaripark in Sigean
  • Seen, Flüsse und Wasserfälle
  • der Mayronnes-Pfad
  • die riesigen Höhlen von Cabrespine und Limousis

 Den Canal du Midi entdecken
Einst war es nur ein Traum, vor mehr als 300 Jahren wurde er wahr: Der Atlantik ist über einen Kanal mit dem Mittelmeer verbunden, ohne dass der lange Umweg über die Straße von Gibraltar genommen werden muss. Seit 1996 ist der Canal du Midi UNESCO-Weltkulturerbe und lockt heute alljährlich Urlauber an, die auf einem Boot oder mit dem Rad die Ruhe entlang des Kanals genießen. Zu sehen gibt es ebenfalls reichlich – die vielen Dörfer, die Schleusen, Kanalbrücken, Bootstunnel … Eines der schönsten Dörfer entlang des Kanals ist Le Somail und liegt nur wenige Minuten von unseren Ferienwohnungen entfernt. Hier können Sie direkt am Kanal zu Mittag oder zu Abend essen, eine Gemäldegalerie besuchen oder sich ein kleines Boot mieten.

 Eine Reise zurück in der Zeit machen und Narbonne, Carcassonne, die Abteien, mittelalterlichen Dörfer und Festungen besuchen

Narbonne trägt das Label „Stadt der Kunst und Geschichte“ und verzaubert die Besucher nicht nur mit seiner Atmosphäre, seinen Straßen, dem idyllischen Canal de la Robine und seiner Markthalle, sondern auch mit seinem reichhaltigen historischen Erbe und seinen Museen.

Carcassonne ist die wichtigste mittelalterliche Stadt in ganz Europa und steht auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO. Mit ihren Gassen, den 3 km langen Stadtmauern und den 52 Türmen versetzt Sie diese Festungsstadt in eine andere Zeit.

Die Abteien waren lange Zeit wahre Lebens-Oasen in einer feindseligen Welt und bezaubern stets durch ihre wunderschöne Lage. So wie die Abtei von Fontfroide. Mit rund 100.000 Besuchern ist sie die meistbesuchte Abtei der Region und eine der originellsten: Die 1093 gegründete Zisterzienserabtei, die 1908 zu einem privaten historischen Denkmal wurde, befindet sich in Familienbesitz und bietet das ganze Jahr über zahlreiche Aktivitäten. In der Region gibt es über 20 Abteien, die auf Ihren Besuch warten.

Zahlreich sind auch die mittelalterlichen Dörfer, darunter Minerve und Lagrasse, die ganz offiziell zu den „schönsten Dörfern Frankreichs“ gehören. Minerve ist ein atemberaubend gelegenes Katharerdorf auf einem Felsvorsprung, umgeben von Buschland und Weinbergen. Lagrasse wird vom kleinen Fluss Orbieu durchquert und zeichnet sich durch seine Gassen, Brücken, seinen überdachten Markt aus dem 14. Jahrhundert und seine im 8. Jahrhundert gegründete Abtei aus.

Quéribus und Peyrepertuse, zwei der zahllosen Burgen des Katharerlandes, sind schöne Beispiele für königliche Festungen, die auf Felsen errichtet wurden, um die Grenze zu Spanien zu verteidigen. Die Aussicht von ihnen ist überwältigend. Lohnenswert ist auch ein Besuch der einst von Spanien erbauten Festung von Salses, die Schauplatz zahlreicher Kämpfe war und in ihrer Geschichte immer wieder den Besitzer wechselte.

 Zahlreiche Feste das ganze Jahr über
Zum Beispiel:

  • Limoux: Karneval und Gastronomiefestival „Toques et Clochers“
  • Peyriac de Mer: Alle zwei Jahre im April Gourmet-Wanderung im Herzen der Natur, ein Genuss für alle Sinne
  • Leucate: Sol y Fiesta (Anfang Mai) – Bodegas, Unterhaltung, Musik
  • La Clape: Gourmet-Spaziergang (Mitte Mai)
  • Gruissan: Festejades (Anfang Juni)
  • Castelnaudary: Cassoulet-Festival (Ende August)
  • Narbonne: 3 Tage Party und Konzerte (Ende August) – Bodegas, Unterhaltung, Musik

 Den Gaumen verwöhnen
Vom von Michelin geadelten Sterne-Restaurant über die Gasthöfe auf dem Land, die Strandbars und Restaurants entlang des Canal du Midi sowie die Austernverkostungen direkt am Meer: Sie haben die Qual der Wahl, auf welche Art Sie ihren Gaumen verwöhnen möchten.

Menü